Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Video zum Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2024 | Quelle: meshfree.eu

Foto: Marc Conzelmann

Ob im Automotive-Bereich oder in der Produktion: Simulationen und Digitale Zwillinge sind für viele Unternehmen unverzichtbar geworden. Da herkömmliche Software hochdynamische Prozesse oft nicht zufriedenstellend abbilden kann, haben Forschende am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM eine bahnbrechende Lösung entwickelt: das Tool MESHFREE. Im Gegensatz zu traditionellen Methoden arbeitet MESHFREE ohne starres Rechengitter und ermöglicht die Simulation komplexer Abläufe mit erheblicher Zeitersparnis und Kostenreduktion. Für diese innovative Leistung wurden die Entwickler mit dem Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2024 ausgezeichnet.

Joseph-von-Fraunhofer-Preis
Seit 1978 verleiht die Fraunhofer-Gesellschaft jährlich den Joseph-von-Fraunhofer-Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen zur Lösung anwendungsnaher Probleme an ihre Mitarbeitenden. In diesem Jahr werden drei Preise mit jeweils 50 000 Euro an Gruppen mit Forschenden aus unterschiedlichen Instituten vergeben.